Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Offene Geldstrafe führt ins Gefängnis

13.02.2020 - 16:41:26

Polizeipräsidium Westpfalz / Offene Geldstrafe führt ins Gefängnis

Kaiserslautern - Einen per Haftbefehl gesuchten Mann hat die Polizei am Mittwochnachmittag im Stadtgebiet ausfindig gemacht. Gegen den 42-Jährigen war wegen eines schweren Diebstahls eine Geldstrafe verhängt worden, die er aber noch nicht bezahlt hatte.

Kurz vor 14 Uhr wurde der Mann in einer Wohnung im östlichen Stadtgebiet gestellt. Weil er die ausstehende Geldsumme - die inklusive der aufgelaufenen Gebühren mittlerweile im vierstelligen Bereich lag - nicht aufbringen konnte, wurde der Mann festgenommen und noch am selben Tag ins nächste Gefängnis gebracht. Dort sitzt er nun eine Ersatzfreiheitsstrafe von 130 Tagen ab. |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4519723 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de