Polizei, Kriminalität

Offenburg - Vorläufige Festnahme nach Einbruch in Geschäftshaus

05.10.2018 - 18:06:45

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Vorläufige Festnahme ...

Offenburg - Beamten des Polizeireviers Offenburg und des Kriminaldauerdienstes ist es in der Nacht auf Freitag gelungen, einen mutmaßlichen Einbrecher dingfest zu machen. Nach dem Hinweis eines Zeugen, der in den Firmenräumen eines Wohn- und Geschäftshauses in der Augustastraße den Lichtschein einer Taschenlampe erkannte, waren sofort mehrere Streifenbesatzungen und Zivilkräfte zur Stelle. So konnten die Beamten kurz vor 1 Uhr einen 25-jährigen Mann in flagranti im Gebäude antreffen und vorläufig festnehmen. Der Mittzwanziger ist zuvor über ein aufgehebeltes Fenster in die Geschäftsräume eingedrungen und hat dort befindliche Akten aus den Büroräumen ins Freie geworfen. Möglicherweise sind die Hintergründe des Einbruchs in einem vorherigen Beschäftigungsverhältnis zu suchen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der mit über einem Promille unter Alkoholeinfluss stehende Mann wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittlungen dauern an.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de