Polizei, Kriminalität

Offenburg - Vier Fahrzeuge im Visier

29.05.2017 - 14:41:39

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Vier Fahrzeuge im Visier

Offenburg - Beim Polizeirevier Offenburg wurden über das Wochenende insgesamt vier Autoaufbrüche zur Anzeige gebracht. Die Tatorte waren verteilt über das Stadtgebiet in den Straßen, "Königsberger Weg, Walnußallee und Tannweg". In allen Fällen wurden an den Fahrzeugen die Scheiben eingeschlagen und aus dem Innenraum Handtaschen beziehungsweise Geldbeutel gestohlen. Der Diebstahlschaden beläuft sich zusammen auf etwa 750 Euro, der Sachschaden wird auf ungefähr 2.400 Euro geschätzt. Die Polizei weist darauf hin, dass Fahrzeuge keine geeigneten Aufbewahrungsorte für Wertgegenstände aller Art sind, auch nicht, wenn sie vermeintlich außerhalb des Sichtbereichs deponiert werden. Die Diebe kennen alle Verstecke. Die Beamten des Polizeireviers Offenburg haben die Ermittlungen aufgenommen.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!