Polizei, Kriminalität

Offenburg - Radler nach Kollision schwer verletzt

10.08.2018 - 12:11:53

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Radler nach Kollision ...

Offenburg - Der Zusammenstoß zwischen einem VW und einem Radfahrer führte am Donnerstagabend dazu, dass ein 28 Jahre alter Velo-Lenker schwer verletzt in das Krankenhaus nach Offenburg gebracht werden musste. Der 40 Jahre alte Lenker eines Volkswagen befuhr gegen 18.30 Uhr die Berliner Straße in Richtung der Wichernstraße, als er an der Einmündung anhielt und beim Wiederanfahren mit dem in entgegengesetzter Richtung auf dem Radweg fahrenden 28-Jährigen zusammenstieß. Zur Behandlung seiner schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Endzwanziger in das Klinikum gebracht. Ob der beim Radfahrer festgestellte Alkoholwert von etwa 0,9 Promille für das Unfallgeschehen relevant gewesen sein könnte, werden die weiteren Ermittlungen zeigen.

/ma

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...