Polizei, Kriminalität

Offenburg - Nach Körperverletzung geflüchtet

07.03.2017 - 19:06:54

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Nach Körperverletzung ...

Offenburg - Offenburg - Nach Körperverletzung geflüchtet

Kurz nach 11 Uhr kam es am Dienstag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei amtsbekannten Männern in der Seestraße. Der Hintergrund der Streitigkeit ist noch nicht bekannt. Nachdem ein 30 Jahre alter Mann sein Gegenüber mit einer Schreckschusswaffe leicht verletzt hatte, flüchtete er vor Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten mit seinem Roller. Im Rahmen der Fahndung konnte er zunächst gesichtet werden. Jedoch missachtete er die Anhaltezeichen der Beamten und flüchtete erneut. Trotz Verfolgung mit mehreren Streifenfahrzeugen entkam er. Gegen 15 Uhr rief der Leichtverletzte erneut die Polizei, da er seinen Kontrahenten in der Kniebisstraße sah. Nach einer zweiten Verfolgungsfahrt konnte der 30-Jährige erneut entkommen, indem er gekonnt die Wendigkeit seines Rollers nutzte und Wege befuhr, welche durch Poller für Fahrzeuge gesperrt waren. Hierdurch war eine Verfolgung des Flüchtenden nicht mehr möglich. Die Beamten des Reviers Offenburg haben nun die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

/nj

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Pressestelle Telefon: 0781-211 211 E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!