Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Offenburg - Körperlich angegriffen

10.10.2019 - 12:12:02

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Körperlich angegriffen

Offenburg - Weil ein 20 Jahre alter Mann am Mittwochnachmittag mit einem behördlich angestrebten Zimmerwechsel in der Lise-Meitner-Straße nicht einverstanden war, griff er mehrere Personen körperlich an. Im Verwaltungsbüro der dortigen Asylunterkunft geriet der junge Mann derart in Rage, dass er mit einem Aschenbecher warf und sowohl mit den Fäusten, als auch unter Zuhilfenahme eines Kinderfahrrads mehrere Angestellte, Mitarbeiter und den Sicherheitsdienst der Einrichtung attackierte. Hierbei wurden ersten Erkenntnissen zufolge vier Personen leicht verletzt. Der Angreifer trug bei seiner Überwältigung ebenfalls leichte Verletzungen davon. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen und nachdem in der Unterkunft wieder Ruhe eingekehrt war, mussten gegen 22 Uhr erneut mehrere Streifenbesatzungen anrücken. Der 20-jährige Westafrikaner stand laut Schilderung des Sicherheitsdienstes vor einem weiteren Gewaltausbruch. Vorsorglich wurde die Polizei hinzugezogen. Um einer weiteren Eskalation entgegenzuwirken, wurde der Heranwachsende in Gewahrsam genommen und über Nacht in einer Arrestzelle untergebracht. Bei einem 17 Jahre alten Bekannten des in Gewahrsam genommenen konnte eine Kleinstmenge Marihuana sichergestellt werden. Während sich der 20-Jährige unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung verantworten muss, wurde gegen den drei Jahre jüngeren ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

/ma /wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de