Polizei, Kriminalität

Offenburg - Aus dem Verkehr gezogen

11.01.2019 - 10:41:45

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Aus dem Verkehr gezogen

Offenburg - Einem 39 Jahre alten Renault-Fahrer droht nach einer Kontrolle am Donnerstagabend auf der B 33a im Bereich der Autobahnanschlussstelle der Verlust des Führerscheins. Der Enddreißiger war den Beamten des Polizeireviers Offenburg gegen 22.30 Uhr wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen, die fast zu einer Kollision mit einem anderen Verkehrsteilnehmer geführt hätte. Der Grund seiner riskanten Fahrt war schnell gefunden: Der Mann stand offensichtlich deutlich unter Alkoholeinfluss. Nach der Erhebung einer Blutprobe erwartet den Mann ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de