Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Offenburg - Alkoholisiert nach Unfall Widerstand geleistet

28.11.2019 - 15:31:28

Polizeipräsidium Offenburg / Offenburg - Alkoholisiert nach ...

Offenburg - Ein 28-jähriger Mercedes-Fahrer kollidierte am späten Mittwochabend beim Abbiegen von der Hauptstraße in die Gustav-Ree-Anlage mit dem rechten Bordstein und kam nach einigen Metern zum Stehen. Hierbei gefährdete er drei Fußgänger, die gegen 23:40 Uhr auf dem dortigen Gehweg unterwegs waren. Nach bisherigen Feststellungen dürfte die Unfallursache in nicht angepasster Geschwindigkeit und der Alkoholisierung des 28-Jährigen zu suchen sein. Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten die Beamten des Polizeireviers Offenburg beim Mercedes-Lenker mittels Atemalkoholtest einen Wert von knapp 1,4 Promille feststellen. In der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet, wobei sich der Endzwanziger weigerte, den Anweisungen der Beamten Folge zu leisten. Letztendlich musste er mit erheblichem Kraftaufwand in Handschellen gelegt werden, um ihn zur Erhebung einer Blutprobe zum Polizeirevier zu verbringen. Neben der Beschlagnahme des Führerscheins wurden gegen den 28-Jährigen Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. An seinem Mercedes dürfte ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro entstanden sein.

/am

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4453261 Polizeipräsidium Offenburg

@ presseportal.de