Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Oelde.

10.11.2019 - 14:21:27

Polizei Warendorf / Oelde. Verkehrsunfall mit vier Verletzten. .... Verkehrsunfall mit vier Verletzten.

Warendorf - Am 10.11.19 gegen 07:00 Uhr befuhr ein 19-Jähriger aus Ennigerloh die Oelder Str. in Richtung Ennigerloh. Mit in seinem Fahrzeug befand sich eine 18-jährige Beifahrerin ebenfalls aus Ennigerloh. Im Bereich der Bahnunterführung geriet er im Zuge einer Kurvendurchfahrt auf den Gegenfahrstreifen und kollidierte frontal mit dem Pkw eines 45-jähriger Warendorfers, indem sich auch ein 29-jähriger Sendenhorster befand. Beide erlitten hierbei schwere Verletzungen, die anderen beiden Fahrzeuginsassen leichte Verletzungen. Alle Verletzten wurden mit Rettungsfahrzeugen in Krankenhäuser gebracht. Aufgrund Alkoholmissbrauchs wurde bei einem der Beteiligten Fahrzeugführer die Entnahme einer Blutprobe angeordnet. Zur Klärung der Fahrereigenschaft wurde ein Fahrzeug beschlagnahmt.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de