Polizei, Kriminalität

Oelde-Stromberg. Hundehalter gesucht

16.04.2018 - 17:07:27

Polizei Warendorf / Oelde-Stromberg. Hundehalter gesucht

Warendorf - Die Polizei sucht den Halter eines Hundes, der sich am Montag, 16.4.2018, gegen 11.40 Uhr, auf dem Spielplatz hinter dem Stromberger Freibad befand. Der freilaufenden Hund biss eine 7-jährige Schülerin, die die Seilbahn benutzte. Der 60-jährige Begleiter des Mädchens lenkte daraufhin die Aufmerksamkeit auf sich und schoss mit einem Tierabwehrspray auf den Hund. Dieser lief daraufhin zu seinem mutmaßlichen Besitzer zurück. Der Mann kümmerte sich zwar um sein Tier, aber nicht um die leichtverletzte 10-Jährige.

Der Halter des Hundes ist zwischen 55 und 65 Jahre alt, hat graues, sehr lichtes Haar und ist etwa 1,75 Meter groß. Der Unbekannte trug eine braune Lederjacke und hatte eine Brille auf. Bei dem Tier handelt es sich um einen mittelgroßen, schwarz-weißen Hund.

Der Halter sowie Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Oelde, Telefon 02522/915-0 zu melden.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!