Obs, Polizei

Öffentlichkeitsfahndung Wer kennt diesen Räuber?

22.03.2017 - 16:27:18

Polizeidirektion Hannover / Öffentlichkeitsfahndung Wer kennt ...

Hannover - Die Polizei fahndet mit einem Foto nach einem Unbekannten. Er steht im Verdacht, einen damals 31-Jährigen an der Ricklinger Straße (Linden-Süd) mit Faustschlägen traktiert und ausgeraubt zu haben.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war der 31-Jährige am Samstagmorgen, 22.10.2016, nach einem Besuch der Hannoverschen City, mit zwei Prostituierten mit einem Taxi nach Hause gefahren und dann, kurz nach 08:00 Uhr, vor seiner Wohnanschrift von dem jetzt Tatverdächtigen, der in Begleitung eines weiteren Mannes war, abgepasst worden. Im weiteren Verlauf versetzte der jetzt mit Foto Gesuchte, der sich zuvor als "Sali" kurz mit dem Opfer in einer Lokalität an der Mehlstraße (Mitte) unterhalten hatte, dem 31-Jährigen mehrere Faustschläge, griff sich anschließend dessen iPhone und Geld und flüchtete damit.

Die Polizei bittet Zeugen, die hierzu Hinweise geben können, sich mit dem Kriminaldauerdienst Hannover unter der Rufnummer 0511 109-5555 in Verbindung zu setzen. /st, zim

OTS: Polizeidirektion Hannover newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/66841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_66841.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover Martina Stern Telefon: 0511 - 109 - 1045 Fax: 0511 - 109 - 1040 E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-h.polizei-nds.de/startseite/

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!