Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts des schweren Raubes

11.10.2019 - 15:51:30

Polizei Gelsenkirchen / Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts ...

Gelsenkirchen - Die Polizei fahndet mit einem Foto nach dem tatverdächtigen David W., der am Mittwoch, 9. Oktober 2019, eine 52-jährige Frau angegriffen und beraubt haben soll. Dabei gab der 30 Jahre alte Mann vor, sich für eine Mietwohnung an der Buschgrundstraße in Gelsenkirchen-Buer zu interessieren und vereinbarte für 13 Uhr einen Besichtigungstermin mit der geschädigten Immobilienmaklerin. Während der Besichtigung bedrohte der Gesuchte die 52-Jährige mit einem Messer, verletzte und fesselte sie. Anschließend flüchtete er mit dem erbeutetem Auto, Bargeld und weiteren Wertgegenständen in unbekannte Richtung. Zuvor war der gesuchte David W., der Patient in einer Therapieeinrichtung ist, nicht in die Klinik zurückgekehrt.

Es wird dringend davor gewarnt, den 30-Jährigen anzusprechen oder ihn festzuhalten. Zeugen werden gebeten, direkt den Notruf 110 zu wählen oder die Polizei Gelsenkirchen unter den Telefonnummern 0209/365-8112 (KK21) oder -8240 (Kriminalwache) zu verständigen.

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Merle Mokwa Telefon: 0209/365-2011 E-Mail: merle.mokwa@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de