Obs, Polizei

Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts der Körperverletzung

16.05.2018 - 14:01:53

Polizei Gelsenkirchen / Öffentlichkeitsfahndung wegen Verdachts ...

Gelsenkirchen - Am Donnerstag, den 08.02.2018, gegen 23:10 Uhr, fuhr ein 32-jähriger Gelsenkirchener in einem Linienbus vom Musiktheater in Richtung Horst. In Höhe der Haltestelle "Gartenkamp" sprach ihn ein bislang unbekannter Mann an, schlug ihm unvermittelt ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Als der 32-Jährige sich daraufhin zum Busfahrer begeben und diesen um Hilfe bitten wollte, stieß ihn der Unbekannte gegen einen Sitz. Kurze Zeit später verwies der Busfahrer den Unbekannten des Busses. Die Videoüberwachungsanlage des Busses filmte diese Vorgänge. Das Amtsgericht Essen hat diese Bilder nun zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der hier abgebildeten Person machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 - 7512 (KK15) oder - 8240 (Kriminalwache).

OTS: Polizei Gelsenkirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/51056 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_51056.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen Katrin Schute Telefon: 0209/365-2012 E-Mail: katrin.schute@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!