Obs, Polizei

Öffentlichkeitsfahndung - Rostock Polizei sucht nach dem 33-jährigen Ricardo K.

13.07.2018 - 02:01:36

Polizeipräsidium Rostock / Öffentlichkeitsfahndung - Rostock ...

Rostock - Seit dem heutigen Tage um 15:00 Uhr ist der 33-jährige Ricardo K. aus einer Einrichtung in Rostock-Gehlsdorf abgängig. Aufgrund zurückliegender, polizeilich bekannt gewordener Sachverhalte kann derzeit eine Eigen- und Fremdgefährdung bei dem Gesuchten nicht ausgeschlossen werden. Insbesondere unter Einfluss von Alkohol oder Betäubungsmitteln unterliegt er erheblichen Stimmungsschwankungen. Herr K. wird wie folgt beschrieben: - ca. 185 cm groß und schlank - blonde, kurze Haare - tätowierte Oberarme - bekleidet mit einem blauen T-Shirt und Jeans.

Herr K. unterhält ebenfalls Beziehungen in den Landkreis Rostock, vornehmlich in den Bereich zwischen Bad Doberan und Neubukow. Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nimmt das Polizeirevier Rostock-Dierkow unter 0381 6588 0, der Polizeinotruf, aber auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. Auch ist es möglich, sich über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de an die Polizei zu wenden.

A. Ott-Ebert Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de