Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Öffentlichkeitsfahndung nach Kioskeinbruch

25.03.2020 - 14:41:48

Polizei Hagen / Öffentlichkeitsfahndung nach Kioskeinbruch

Hagen - Am 06.12.2019, gegen 03.30 Uhr, brachen drei Personen in einen Kiosk am Emilienplatz ein. Über ein Fenster im Hinterhof stiegen die Täter in das Gebäude ein und stahlen Tabakwaren in Wert von ca. 17.000 Euro. Eine Kamera filmte die Tatausführung. Eine Richterin verfügte nun die Veröffentlichung der Aufnahmen. Die vermummten Personen sind vermutlich männlich. Auch aufgrund der Kleidung vermutet die Kriminalpolizei, dass es sich um junge Menschen handelt. Die Polizei fragt: Wer kennt die Täter oder kann Hinweise zur Tat geben? Unter 02331-986-2066 können Informationen an die Polizei herangetragen werden.

Den Link zu den Bildern finden Sie hier:

https://url.nrw/45C

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Michael Siemes Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4556464 Polizei Hagen

@ presseportal.de