Obs, Polizei

Öffentlichkeitsfahndung: Diebinnen gesucht!

09.04.2018 - 16:07:14

Polizei Düren / Öffentlichkeitsfahndung: Diebinnen gesucht!

Düren - Mit Fotos sucht die Polizei nach zwei jungen Frauen, die im Verdacht stehen, im Dezember zwei Seniorinnen bestohlen zu haben.

Am Dienstag, den 12.12.2017, wurde eine 85-Jährige beim Einkauf bestohlen. Zuvor hatte sie Geld abgehoben, was aller wahrscheinlich nach durch die beiden Tatverdächtigen beobachtet worden war (siehe auch Pressemeldung der Kreispolizeibehörde Düren von Mittwoch, den 13.12.2017 - "85-Jährige bestohlen"). Ähnlich erging es einer 94-Jährigen, die ebenfalls bestohlen wurde, nachdem sie sich am Dienstag, den 19.12.2017, in einem Geldinstitut mit Bargeld versorgt hatte. Zwei unbekannte junge Frauen stehen auch hier im Verdacht, die Seniorin in einem Verbrauchermarkt in der Zehnthofstraße bestohlen zu haben.

Mit Hilfe von Lichtbildern fahndet die Polizei nun nach den beiden jungen Frauen. Wer kann Angaben zu deren Identität machen? Hinweise nimmt der zuständige Sachbearbeiter zur Bürodienstzeit unter der Rufnummer 02421 949-8515 entgegen. Außerhalb dieser wenden Sie sich bitte an die Leitstelle der Polizei unter der Nummer 02421 949-6425.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!