Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Odenbach - PKW-Fahrer wird bei Verkehrsunfall leicht verletzt.

05.11.2021 - 12:11:51

Wildschwein verursacht Auffahrunfall. Am Donnerstagabend kam es auf der B 420 zwischen Medard und Odenbach zu einem Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Wildschwein. Der Busfahrer setzte nach dem Aufprall sein Fahrzeug zurück, da das Tier unter den Bus geraten war. Beim zurücksetzen stieß er mit seinem Bus gegen einen hinter ihm stehenden Seat. Ein nachfolgender Fahrer eines Mercedes Vito bemerkte den Unfall rechtzeitig und kam zum Stillstand. Die haltenden Fahrzeuge bemerkte ein 44 Jahre alter Fahrer eines Ford jedoch zu spät und fuhr auf den Vito auf. Der Ford wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Durch den Aufprall wurde der 44-Jährige leicht verletzt und vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das Wildtier wurde offensichtlich wohl nicht verletzt, da es an der Unfallstelle nicht auf das Eintreffen der Polizei wartete, sondern sich "unerlaubt von der Unfallstelle entfernte." Die Polizei schätzt den entstanden Sachschaden auf mehrere tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110
PILauterecken@Polizei.RLP.de
https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Kaiserslautern übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d4a4d

@ presseportal.de