Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Obermeiderich: Falscher Enkel geht leer aus

15.11.2019 - 15:36:34

Polizei Duisburg / Obermeiderich: Falscher Enkel geht leer aus

Duisburg - Ein unbekannter Mann hat sich am Donnerstag (14. November) telefonisch als Enkel einer 77-jährigen Duisburgerin ausgegeben und so versucht, deren Ersparnisse zu ergaunern. Er gab ihr gegenüber an, dass er dringend und noch am gleichen Tag Geld für den Hausbau benötige. Die Seniorin glaubte dem falschen Enkel. Er bestellte ihr sogar ein Taxi an ihre Heimatadresse, damit sie zur Bank zu fahren konnte. In der Nationalbank-Filiale in der Innenstadt angekommen, erzählte sie einem Angestellten die Geschichte. Er wurde stutzig und rief die Polizei. Im Gespräch mit den Beamten stellte sich dann heraus, dass es sich bei dem Anrufer um einen Trickbetrüger handeln muss. Die Polizisten nahmen die Ermittlungen auf und verhinderten so eine mögliche Geldübergabe: Der falsche Enkel ging leer aus.

Die Duisburger Polizei bittet insbesondere ältere Menschen, vorsichtig zu sein. Wenden Sie sich bei ähnlichen Verdachtsfällen an die Polizei oder legen Sie einfach auf. Fragen Sie direkt bei Ihren Verwandten nach, ob sie wirklich in Not sind. Wenn Sie als Angehöriger ältere Verwandte haben, sprechen Sie mit ihnen über die miesen Maschen der Trickbetrüger. Mehr Infos rund ums Thema Trickbetrug gibt im Internet unter https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/enkeltrick/. (stb)

OTS: Polizei Duisburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50510 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801045 Fax: 0203/2801049

@ presseportal.de