Kriminalität, Polizei

Oberhausen - Täglich stellen wir an unseren Geschwindigkeitsmessstellen fest, dass Verkehrsteilnehmer sich nicht an die Regeln halten.

23.12.2021 - 07:25:39

Blitzermeldung für Oberhausen. Darum werden wir auch weiterhin täglich im gesamten Stadtgebiet die Einhaltung der Geschwindigkeitsvorgaben überprüfen.

Dabei sind auch Raser, die innerorts mit 21 bis 25 km/h zu schnell geblitzt werden, leider keine Seltenheit. Sie erwartet ein Bußgeld in Höhe von 115 EUR und ein Punkt in Flensburg.

Unverbesserliche Ignoranten erhalten zu dem einen Punkt in Flensburg und zahlen 180 EUR, wenn sie mit 26 bis 30 km/h zu schnell durch Oberhausen rasen.

Die Hardcore Raser zahlen ab 31 km/h zu schnell 260 EUR, bekommen zwei Punkte in Flensburg und auch noch einen Monat "Rennverbot"....

Wollen Sie das wirklich riskieren?

Neben zahlreichen anderen Kontrollpunkten im ganzen Stadtgebiet blitzt die Rennleitung in der kommenden Woche auch hier:

Montag 27.12.2021

Eugen-zur-Nieden-Ring

Dienstag 28.12.2021

Bismarckstraße

Mittwoch 29.12.2021

Herzogstraße

Donnerstag 30.12.2021

Dienststraße

Freitag 31.12.2021

Straßburger Straße / Walter-Flex-Straße

Es gibt aber eine ganz simple Strategie, um unliebsame Zusammenkünfte von vorne herein auszuschließen:

Beachten Sie immer und überall die gültigen Verkehrsvorschriften!

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4deb67

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...