Polizei, Kriminalität

Oberhausen / Essen: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Duisburg und Polizei Essen - 58-jähriger Mann tot aufgefunden - 2.

09.08.2018 - 16:36:41

Polizei Essen / Oberhausen/ Essen: Gemeinsame Presseerklärung von ...

Essen - 46047 OB: Gestern, 8.August, fand die Polizei im Rahmen einer Vermisstensuche eine tote Person in einem Gebäude an der Uhlandstraße in Oberhausen auf. Wir berichteten.

Die Obduktion des Leichnams am Mittwoch bestätigte ein Kapitaldelikt. Die Untersuchung ergab, dass der 60-Jährige massive Kopfverletzungen erlitten hatte. Dringend tatverdächtig ist ein 35-jähriger Oberhausener. Der Mann wurde heute einem Haftrichter vorgeführt. Dieser ordnete Untersuchungshaft an.

Der Leiter der Mordkommission sucht weiterhin Zeugen, die im Zeitraum 7. August, 12 Uhr, bis 8. August, 5 Uhr, verdächtige Beobachtungen im Bereich der Uhlandstraße gemacht haben. Etwaige Zeugen werden gebeten, sich unter 0201/829-0 bei der Polizei zu melden. / AKoe

OTS: Polizei Essen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11562 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11562.rss2

Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr Pressestelle Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230) Fax: 0201-829 1069 E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E http://www.facebook.com/PolizeiEssen

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...