Kriminalität, Polizei

Oberhausen - Das neue Jahr war gerade erst wenige Minuten alt, als ein 21-jähriger Mann aus Schwerte in Oberhausen bereits seinen Führerschein und sein Auto verloren hatte.

04.01.2022 - 09:42:37

Illegale Beschleunigungsrennen - drei Autos und Führerscheine beschlagnahmt. Eine Streifenwagenbesatzung hatte den Deutschen beobachtet, wie er mit stark überhöhter Geschwindigkeit in seinem VW Golf durch das Parkhaus eines Einkaufscenters an der Concordiastraße gerast war.

Etwa 100, möglicherweise der Tuning-Szene zuzurechnende Personen, hatten sich teilweise mit und teilweise ohne Fahrzeuge ebenfalls in dem Parkhaus aufgehalten. Wegen des Verdachts auf Teilnahme an einem illegalen Beschleunigungsrennen kontrollierten die Polizisten den Raser und beschlagnahmen dann seinen Führerschein und das Auto.

Fast auf die Minute genau 24 Stunden später (2.1.) veranlassten erneut Raser einen Polizeieinsatz in dem Parkhaus. Anwohner hatten sich über laute Motorengeräusche und quietschende Reifen beschwert.

Auf dem Oberdeck des Parkhauses an der Concordiastraße sahen die alarmierten Polizisten einen Essener BMW, der stark beschleunigte und sich dann kurz vor Erreichen der Mauer mit laut quietschenden Reifen um 180 Grad drehte, um dann sofort wieder stark zu beschleunigen.

Auch in dieser Nacht hielten sich etwa 200 weitere Fahrzeuge und Personen, die möglicherweise auch der Tuning-Szene zuzurechnen waren, in dem Parkhaus auf.

Die Polizisten kontrollierten auch den in Essen wohnhaften Deutschen, dessen Führerschein und Auto sie ebenfalls wegen des Verdachts auf Teilnahme an einem illegalen Beschleunigungsrennen sicherstellten.

Schon in der Silvesternacht (31.12.) hatten Anwohner die Polizei alarmiert, weil ein dunkler BMW mit laut aufheulendem Motor, rasanten Fahrmanövern mit zwischenzeitlichen Vollbremsungen, durch die Sterkrader Fußgängerzone rasen würde.

Tatort: Bahnhofstraße

Tatzeitraum: 21:30 Uhr bis 21:45 Uhr.

Polizisten fanden auf der Bahnhofstraße einen geparkten BMW, in dessen Nähe sich zwei Syrer (19 / 20) aufhielten. Bei der Kontrolle meldete sich ein Zeuge, der den 20-Jährigen als den Fahrer identifizierte, der die Verkehrsstraftaten begangen hatte. Der 19-Jährige war dabei sein Beifahrer.

Mehrere andere Tatzeugen bestätigten den Verdacht auf Teilnahme an einem illegalen Beschleunigungsrennen, woraufhin der Führerschein und das Auto des Rasers sicherstellt wurden.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e0538

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...