Kriminalität, Polizei

Oberhausen - Aktionstag mit Verkehrskontrollen am heutigen Donnerstag (05.05.) im Rahmen der länderübergreifenden Verkehrssicherheitsaktion 2022 "sicher.mobil.leben" - Die Polizei ist (auch) in Oberhausen im Einsatz.

05.05.2022 - 04:10:01

sicher.mobil.leben - Fahrtüchtigkeit im Blick

Dieses Jahr steht die Fahrtüchtigkeit im Fokus der Aktion. Mobil zu sein, ist in der heutigen Zeit eine Selbstverständlichkeit und bedeutet für jeden Verkehrsteilnehmer seine individuelle persönliche Freiheit. Der Fahrtüchtigkeit kommt deshalb eine entscheidende Rolle zu: Alkohol und Drogen, aber auch Krankheit oder Müdigkeit haben negative Auswirkungen auf die Fähigkeit Fahrzeuge sicher zu führen.

Ein Beispiel: In Nordrhein-Westfalen ereigneten sich 2021 insgesamt 2.610 Verkehrsunfälle, bei denen die Hauptunfallursache Alkohol war. Das ist ein Anstieg um 13,78% (+ 316) zum Vorjahr! Daher: "Wer fährt, trinkt nicht - wer trinkt, fährt nicht!" oder einfach #sichermobilleben

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4f8dad

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei: «Keine unmittelbare Gefahr» an Dinslakener Schule. Die Polizei kommt mit einem Großaufgebot. Am Abend gibt es Entwarnung - und Festnahmen. In einer Schule in Dinslaken soll ein Schüler eine Schusswaffe in der Hand gehabt haben und geflohen sein. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 20:05) weiterlesen...

Mutmaßliche Waffensichtung an Dinslakener Schule: Festnahmen. Es geht um eine angeblich gesichtete Waffe. In Dinslaken am Rande des Ruhrgebiets gibt es an einer Schule einen großen Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 18:46) weiterlesen...

Zahl der Toten nach Polizei-Einsatz in Rio steigt auf 24 (Unterhaltung, 25.05.2022 - 14:43) weiterlesen...

Rio: Zahl der Toten nach Polizei-Einsatz steigt auf 22. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein. Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. (Unterhaltung, 25.05.2022 - 04:07) weiterlesen...

Rio: Mindestens 20 Tote bei Polizei-Einsatz in Armenviertel. Dabei sollen auch einfache Bewohner eines Armenviertels tödlich getroffen worden sein. Die Polizei hat sich in Rio de Janeiro bei einer versuchten Festnahme einen Schusswechsel geliefert. (Unterhaltung, 24.05.2022 - 21:28) weiterlesen...

Babyleiche entdeckt - Polizei befragt zwei Personen Noch sind die Hintergründe unklar: Nach einem schrecklichen Fund in einer Mülltonne ermittelt in Hannover die Polizei. (Unterhaltung, 24.05.2022 - 21:24) weiterlesen...