Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nr.: 0752 --22-J?hriger mit Messer schwer verletzt--

15.11.2020 - 13:17:33

Polizei Bremen / Nr.: 0752 --22-J?hriger mit Messer schwer ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Gr?pelingen, Gr?pelinger Heerstra?e Zeit: 14.11.2020, 01:50 Uhr

In der Nacht zu Samstag wurde ein 22-j?hriger Mann in Gr?pelingen von einem Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 01:50 Uhr wurden Einsatzkr?fte der Polizei Bremen nach Gr?pelingen gerufen, da dort ein Mann mit Stichverletzungen liegen sollte. Der 22-J?hrige lag vor Ort an der Kreuzung Gr?pelinger Heerstra?e/ Ritterhuder Stra?e auf dem Boden. Nach einer not?rztlichen Erstversorgung brachten ihn die Rettungskr?fte umgehend in ein Krankenhaus. Laut Zeugenaussagen war es zuvor zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 22-J?hrigen und drei jungen M?nnern gekommen. In der Folge stach einer aus der Gruppe mehrfach mit einem Messer auf ihn ein. Der 22-j?hrige Mann wurde dabei schwer verletzt, es bestand zeitweilig Lebensgefahr. Die Zeugen gaben an, dass die drei M?nner alle etwa 20 bis 30 Jahre alt, dunkel gekleidet und schlank waren.

Die Polizei Bremen ermittelt derzeit wegen eines versuchten T?tungsdeliktes, sucht weitere Zeugen des Tatgeschehens und fragt: Wer hat verd?chtige Beobachtungen zur Tatzeit in der Gr?pelinger Heerstra?e gemacht, wer hat die Tat gesehen? Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 entgegen.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4763401 Polizei Bremen

@ presseportal.de