Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nr.: 0632-- Fahrradkörbe im Visier von Handtaschendieb--

10.10.2019 - 14:16:57

Polizei Bremen / Nr.: 0632-- Fahrradkörbe im Visier von ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Neustadt Zeit: 7.10.19, 9.10.19

In der Neustadt wurden am Montag und Mittwoch zwei Frauen die Handtaschen aus dem Fahrradkorb gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen und warnt vor dieser Art von Diebstählen.

Gegen 15 Uhr war eine 76 Jahre alte Frau am Montag mit dem Fahrrad in der Friedrich-Ebert-Straße stadtauswärts unterwegs, als sie ein Radfahrer auf dem Radweg überholte. Dabei griff der junge Mann in ihren vorderen Fahrradkorb und entwendete einen Stoffbeutel. Anschließend flüchtete der Täter über die Kreuzung Pappelstraße in Richtung Langemarckstraße.

Am Mittwochnachmittag gegen 14.30 Uhr fuhr eine 66-Jährige auf dem Radweg zwischen Am Dammacker und Buntentorsteinweg. Auf einmal näherte sich ein Radfahrer, der im Vorbeifahren ihre Handtasche aus dem hinteren Radkorb ergriff und damit flüchtete. Noch auf dem Rad plünderte der Dieb die Tasche, entwendete ein Handy daraus und warf sie anschließend weg.

In beiden Fällen wurde der Dieb wurde als etwa 18 bis 25 Jahre alt, schlank und mit dunklen Haaren beschrieben. Er soll zur Tatzeit mit einem dunklen Herrenrad unterwegs gewesen sein. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0421) 362-3888 entgegen.

Die Polizei rät: Bewahren Sie ihr Geld, Papiere und Kreditkarten nicht in der Tasche, sondern in verschlossenen Innentaschen der Kleidung dicht am Körper auf. Legen Sie ihre Taschen wenn möglich nicht in einen Gepäckkorb ab, sondern tragen Sie diese diagonal über Schulter und Oberkörper. Seien Sie aufmerksam und achten Sie auf Ihre Umgebung.

Weitere Tipps und Präventionshinweise finden Sie dazu im Internet unter www.polizei.bremen.de oder www.polizei-beratung.de.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114/-115 Fax: 0421/362-3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de