Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Nr.: 0572 --Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten--

08.09.2019 - 14:26:36

Polizei Bremen / Nr.: 0572 --Verkehrsunfall mit mehreren ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Östliche Vorstadt, Bismarckstraße Zeit: 07.09.19, 19:55 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Samstagabend in der Östlichen Vorstadt wurden mehrere Personen schwer verletzt. Die Bismarckstraße wurde zeitweise voll gesperrt.

Etwa um 19:55 Uhr fuhr ein Fahrzeug des Objektschutzes der Polizei Bremen auf der Bismarckstraße in stadteinwärtiger Richtung. Der Fahrzeugführer musste im Bereich der Kreuzung Friedrich-Karl-Straße aufgrund eines vorrausfahrenden Linksabbiegers an der Ampel warten. Der sich von hinten nähernde 23-jährige Fahrer eines VWs versuchte eine Kollision noch zu vermeiden, kollidierte dabei dennoch mit dem Fahrzeug der Polizei Bremen und stießt danach mit einem weiteren PKW im Gegenverkehr zusammen. Dessen 64 Jahre alter Fahrer wurde bei dem Aufprall schwer verletzt, ebenso der 23-Jährige. Der Beifahrer des Objektschutzfahrzeuges wurde ebenfalls verletzt, dessen Fahrer blieb unverletzt. Alle Verletzten wurden stationär in Bremer Kliniken aufgenommen, bei keinem besteht Lebensgefahr. Die Unfallstelle wurde um 22:35 Uhr wieder freigegeben.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de