Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Nr.: 0369 --Schlägerei vor Diskothek - sieben Leichtverletzte--

11.06.2019 - 15:31:20

Polizei Bremen / Nr.: 0369 --Schlägerei vor Diskothek - sieben ...

Bremen -

Ort: Bremen-Mitte, An der Weide Zeit: 09.06.19, 04.50 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen eskalierte ein verbaler Streit vor einer Diskothek im Stadtteil Mitte. Die Folge waren insgesamt sieben leicht verletzte Personen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung auf der Tanzfläche der Diskothek in der Straße An der Weide erhielt ein 32-Jähriger von zwei Männern mehrere Faustschläge. Kurz darauf trafen die Täter vor dem Tanzlokal auf zwei 24 und 28 Jahre alten Frauen. Scheinbar grundlos schlugen und traten sie auf die Damen ein. Zwei in der Nähe befindliche Personen wurden auf den Vorfall aufmerksam und eilten den Damen zu Hilfe. Auch sie wurden sofort körperlich attackiert. Erst als weitere Umstehende hinzukamen, endete die Schlägerei.

Das Duo flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof, wo sie von einer Streifenwagenbesatzung gestellt werden konnten. Die 23 und 33 Jahre alten Männer wurden vorläufig festgenommen. Insgesamt sieben Personen erlitten bei den Auseinandersetzungen Verletzungen, wie Platz- und Schürfwunden sowie Prellungen, die zum Teil ambulant in einem Klinikum behandelt wurden. Es wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dazu dauern an.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen: Wer hat die Tat beobachten können? Wem sind die Männer im Bereich der Straße An der Weide aufgefallen? Sachdienliche Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 362 - 3888 jederzeit entgegen.

OTS: Polizei Bremen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/35235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_35235.rss2

Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

@ presseportal.de