Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nr.: 0232--Flaschenwurf und Beleidigungen gegen Polizisten--

29.03.2021 - 16:02:21

Polizei Bremen / Nr.: 0232--Flaschenwurf und Beleidigungen gegen ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Osterdeich (F?hranleger) Zeit: 26.03.21, 22.30 Uhr

Bei Corona-Kontrollen am sp?ten Freitagabend wurden Polizisten aus einer gr??eren Gruppe heraus beleidigt und mit einer Flasche beworfen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 22.30 Uhr waren Einsatzkr?fte am Osterdeich unterwegs, als sie in H?he des F?hranlegers der Sielwallf?hre eine gr??ere Menschenansammlung bemerkten. Als sie Kontrollen bez?glich der Einhaltung der Corona-Regeln durchf?hren wollten, entfernten sich die etwa 100 Menschen. Dabei wurde aus einer gr??eren Gruppe heraus eine Bierflasche nach den Polizisten geworfen. Mehrere Personen skandierten dabei auch Beleidigungen, wie "ACAB. Schei? Hurens?hne". Anschlie?end fl?chteten sie unerkannt.

Die Polizei fertigte eine Strafanzeige wegen T?tlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und sucht weitere Zeugen des Vorfalls. Sachdienliche Hinweise nimmt der der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421 362-3888 jederzeit entgegen. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Immer h?ufiger werden Einsatzkr?fte bei diesen oder ?hnlichen Eins?tzen mit polizeifeindlichen Parolen und zum Teil auch menschenverachtenden Aussagen beleidigt und angegriffen. Die Polizisten sehen unterschiedlichen Erwartungen entgegen: F?r die einen tragen diese Ma?nahmen zum Infektionsschutz bei und andere sehen sie als Willk?r an. Wegsehen ist f?r die Polizei keine Option. Polarisierungen oder Unmut durch Angriffe oder Beleidigungen auf einzelne Polizeibeamte helfen in diesen Situationen niemandem.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Franka Haedke Telefon: 0421/362-12114 Fax: 0421/362-3749 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4876542 Polizei Bremen

@ presseportal.de