Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nr.: 0197 -Skaterin schwer verletzt-

26.03.2020 - 13:56:26

Polizei Bremen / Nr.: 0197 -Skaterin schwer verletzt-

Bremen -

-

Ort: Bremen-Blockland, Kuhgrabenweg Zeit:25.03.20, 15.45 Uhr

Gestern Nachmittag kollidierten im gut besuchten Blockland ein 49 Jahre alter Radfahrer undeine 51-jährige Skaterin auf Rollerblades miteinander. Beide Unfallbeteiligten mussten zurBehandlung in eine Klinik gebracht werden.Gegen 15.45 Uhr befuhr die 51-Jährige auf ihren Inline-Skates den Kuhgrabenweg inRichtung Lehester Deich. Während eines Überholvorgangs drehte sie sich kurz zur Seite. Indiesem Moment rief der entgegenkommende 49-Jährige ihr zwar noch eine Warnung zu,konnte aber die Kollision mit nicht mehr verhindern. Die Skaterin stürzte bei demZusammenstoß auf das Rad ihres Unfallgegners und erlitt schwere Kopfverletzungen. DerFahrradfahrer zog sich leichtere Verletzungen in Form von Prellungen zu. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen hinsichtlich der Unfallursache übernommen

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Ines Roddewig Telefon: 0421 362-12114 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4557244 Polizei Bremen

@ presseportal.de