Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Nr.: 0119 --Polizei findet Drogen nach Ruhest?rung--

19.02.2021 - 15:32:43

Polizei Bremen / Nr.: 0119 --Polizei findet Drogen nach ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Neustadt, OT Huckelriede, Buntentorsteinweg Zeit: 18.02.2021, 12:00 Uhr

Am Donnerstagmittag fanden Einsatzkr?fte der Polizei Bremen in der Neustadt Cannabis, Zubeh?r zum Anbau und mehrere Marihuanapflanzen in der Wohnung eines 32-J?hrigen. Bei einer Verkehrskontrolle entdeckten Polizisten geringe Mengen Cannabis und Bargeld.

Gegen 12:00 Uhr alarmierte der 32-j?hrige Mann selber die Polizei und beschwerte sich ?ber L?rm in der dar?ber liegenden Wohnung im Buntentorsteinweg. Die Einsatzkr?fte nahmen vor Ort starken Geruch von Marihuana wahr. Bei der anschlie?enden Durchsuchung entdeckten sie eine gr??ere Menge Cannabis, Material zum professionellen Anbau, Saatgut und einige Pflanzen. Sie nahmen den Mann vorl?ufig fest und stellten die Drogen und das Equipment sicher. Nach Abschluss der Ma?nahmen wurde er an der Wache entlassen. Ihn erwartet jetzt ein Ermittlungsverfahren wegen illegalen Anbaus von Bet?ubungsmitteln.

Etwas sp?ter, gegen 13:30 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung in der Neustadt ein VW auf, der zu schnell unterwegs war. Bei der anschlie?enden Verkehrskontrolle in der Gelsenkirchener Stra?e nahmen die Einsatzkr?fte starken Geruch nach Marihuana wahr. Bei der Durchsuchung des Autos fanden sie eine geringe Menge Cannabis und Bargeld. Au?erdem befanden sich im Wagen zwei als Bier- und Suppendose getarnte Verstecke. Diese rochen sehr stark nach Marihuana, waren aber leer. Gegen den 29-j?hrigen Fahrer und seinen gleichaltrigen Beifahrer fertigten die Polizisten Anzeigen wegen des Verdachts des Handels mit Bet?ubungsmitteln. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4843185 Polizei Bremen

@ presseportal.de