Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Nr.: 0022 --Versuchter Tankstellen?berfall in Walle--

10.01.2021 - 14:57:28

Polizei Bremen / Nr.: 0022 --Versuchter Tankstellen?berfall in ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Walle, Osterfeuerberger Ring Zeit: 09.01.2021, 19.05 Uhr

Zwei Unbekannte versuchten am Samstagabend eine Tankstelle in Bremen-Walle zu ?berfallen. Sie bedrohten eine Angestellte mit einer Schusswaffe. Die Polizei sucht Zeugen.

Die beiden M?nner betraten kurz nach 19 Uhr die Tankstelle im Osterfeuerberger Ring. Ein T?ter bedrohte die 56-j?hrige Angestellte mit einer dunklen Schusswaffe. Der Zweite hielt ihr eine schwarze Tasche hin und forderte sie auf, die Kasse zu ?ffnen. Die Frau bet?tigte einen Alarmknopf, woraufhin die R?uber ohne Beute in Richtung Findorff fl?chteten. Beide M?nner waren etwa 20 bis 30 Jahre alt und hatten einen dunklen Teint. Ein T?ter war circa 185 Zentimeter gro? und hatte einen wei?en Mund-Nasen-Schutz auf. Er trug eine blaue Jeans, dunkle Schuhe und einen schwarzen Kapuzenpullover mit einem wei?en Basketballspieler auf der Brust. Der zweite R?uber war etwa 180 Zentimeter gro?, trug eine schwarze Schutzmaske, eine graue Jogginghose und schwarze Schuhe. Zudem war er mit einem schwarzen Kapuzenpullover mit dem wei?en Schriftzug "Pitbull" auf dem linken Arm bekleidet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt: Wer hat am Samstag gegen 19 Uhr im Bereich Osterfeuerberger Ring verd?chtige Beobachtungen gemacht oder kann Hinweise zu den beiden T?tern geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0421 362-3888 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Stefanie Freund Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4808187 Polizei Bremen

@ presseportal.de