Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nr.: 0019 --Polizei stellt mutmaßlichen Einbrecher--

08.01.2020 - 17:16:35

Polizei Bremen / Nr.: 0019 --Polizei stellt mutmaßlichen ...

Bremen -

-

Ort: Bremen-Vegesack, Vegesacker Bahnhofsplatz Zeit: 08.01.2020, 03:40 Uhr

Drei Männer brachen in der Nacht zum Mittwoch die Wohnungstür eines 42-Jährigen in Vegesack auf. Einsatzkräfte der Polizei stellten nach zeitnahen Fahndungsmaßnahmen einen verdächtigen 35-jährigen Mann in der Nähe der Wohnung und nahmen ihn vorläufig fest.

Gegen 03:40 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil drei Einbrecher eine Tür in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Vegesacker Bahnhofsplatz aufgebrochen hatten. Offenbar wurden sie von dem 42-jährigen Bewohner, der zum Zeitpunkt des Einbruches in der Wohnung schlief, gestört. Ohne Beute flüchteten die drei Männer. Aufgrund umgehend eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen stellten Einsatzkräfte einen 35-jährigen Mann, auf den eine zuvor abgegebene Beschreibung passte und nahmen ihn vorläufig fest. Die Ermittlungen zu den weiteren Tätern dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen Pressestelle Telefon: 0421/362 12114 Fax: 0421/362 3749 pressestelle@polizei.bremen.de http://www.polizei.bremen.de http://www.polizei-beratung.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/4486787 Polizei Bremen

@ presseportal.de