Polizei, Kriminalität

Nordhorn - Körperverletzung gegen Rettungssanitäter

06.10.2017 - 12:27:05

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Nordhorn - ...

Nordhorn - Am Mittwochnachmittag um 16:00 Uhr war in der Stroinkstraße die medizinische Versorgung eines 46 Jahre alten Mannes aus Nordhorn notwendig. Hierfür setzte das DRK einen Rettungswagen mit zwei Sanitätern ein. Im Verlaufe der Behandlung, die zunächst ruhig und planmäßig verlief, wurde der Patient plötzlich aggressiv und griff nach der Hand des 30 jährigen Sanitäters. Diese quetschte er offensichtlich vorsätzlich mit hoher Kraft bis zu einer blutenden Quetschwunde. Auf selbe Art und Weise griff der Mann während der Behandlung eine 25 jährige Rettungssanitäterin an. Dabei verletzte er sie so stark am Knie, dass sie ihren Dienst abbrechen und selbst ärztlich behandelt werden musste. Gegen den Patienten wurde in der Folge durch die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet. Er muss sich wegen Körperverletzung verantworten. /hue

OTS: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104234 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104234.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Pressestelle Telefon: 0591 / 87-0 E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich zuständige Polizeidienststelle.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!