Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Norderney - Schild besch?digt +++ Krummh?rn / Pewsum - Lkw aufgebrochen +++ Dornum - Nach Zusammensto?

26.05.2021 - 17:17:33

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norderney - Schild ...

Altkreis Norden - Kriminalit?tsgeschehen

Norderney - Schild besch?digt

Am Dienstag wurde in der Jann-Berghaus-Stra?e auf Norderney ein Ladenschild besch?digt. In der Zeit von Mitternacht bis 20 Uhr zerst?rten Unbekannte das beleuchtete Schild eines Gastronomiebetriebs und verursachten Sachschaden in vierstelliger H?he. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04932 92980.

Krummh?rn/Pewsum - Lkw aufgebrochen

Unbekannten haben in Pewsum in der Nacht zu Mittwoch einen Lkw aufgebrochen. Zwischen Dienstag, 18 Uhr, und Mittwoch, 7.30 Uhr, ?ffneten die T?ter in der Adolf-K?ppe-Stra?e gewaltsam einen M?beltransporter und entwendeten Werkzeuge. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Norden entgegen unter Telefon 04931 9210.

Verkehrsgeschehen

Dornum - Nach Zusammensto? mit Fu?g?nger gefl?chtet

Eine Autofahrerin ist am Dienstag in Dornum nach einem Verkehrsunfall gefl?chtet. Die Ford-Fahrerin ?bersah auf der Ostfreesenstraat nach ersten Erkenntnissen beim Abbiegen nach rechts auf die Stra?e Oll Deep einen 70 Jahre alten Fu?g?nger, der die Ostfreesenstraat querte. Sie stie? mit ihm zusammen, wodurch der Mann st?rzte und leicht verletzt wurde. Die Autofahrerin fl?chtete von der Unfallstelle, ohne ihre Personalien anzugeben. Wenig sp?ter konnte die Verursacherin, eine 64 Jahre alte Frau, durch die Polizei ermittelt werden. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4925148 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de