Polizei, Kriminalität

Norden - Polizei kontrollierte getunte Fahrzeuge

18.05.2017 - 17:01:20

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norden - Polizei ...

Altkreis Norden - Verkehrsgeschehen

Norden - Polizei kontrollierte getunte Fahrzeuge:

An mehreren Stellen führte die Polizeiinspektion Aurich/Wittmund in enger Zusammenarbeit mit der Dekra und der Straßenverkehrsbehörde des Landkreises Aurich am Mittwoch im Stadtgebiet Norden Fahrzeugkontrollen durch. Schwerpunkt der Kontrollen war die Überprüfung der Bau- und Betriebsvorschriften. Zusammen mit einem Mitarbeiter der Dekra und einer Mitarbeiterin der Straßenverkehrsbehörde wurden insbesondere die getunten Fahrzeuge hinsichtlich der geltenden Vorschriften kontrolliert.

In der Zeit zwischen 16:00 Uhr und Mitternacht wurden insgesamt 78 Fahrzeuge kontrolliert. Dabei wurden 41 Verstöße festgestellt. In 40 Fahrzeugen waren die Fahrer jünger als 24 Jahre.

Während der Kontrolle eines Kleinkraftrades, das von einem Erwachsenen (unter 24 Jahren) gefahren wurde, stellten die Beamten fest, dass der Mann nicht die benötige Fahrerlaubnis besaß. Außerdem war der Mann alkoholisiert. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,58 Promille. Die Polizeibeamten fertigten entsprechende Anzeigen.

In 9 Fällen war die Betriebserlaubnis der kontrollierten Fahrzeuge erloschen. Zwei Personen durften ihre Fahrt nur unter Auflagen fortsetzen.

Die Polizeibeamten fertigten 22 Anzeigen, u.a. weil das Reifenprofil nicht mehr ausreichend war oder die Stoßdämpfer defekt.

8 Personen wurden mündlich verwarnt.

20 Fahrzeuge wurden von der Dekra intensiv untersucht. Das erschreckende Ergebnis war, dass bei allen 20 Fahrzeugen Verstöße gegen die Bau- und Betriebsvorschriften festgestellt wurden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!