Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nienburg: Zeugen gesucht!

28.07.2020 - 14:27:23

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Nienburg: Zeugen gesucht!

Nienburg - (BER) Am Mittwoch, 22.07.2020, zwischen 09.00 Uhr und 10.00 Uhr, brachen bisher unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Wilhelm-Rothert-Straße ein. Nachdem sie ein Fenster im Erdgeschoß eingeworfen hatten, drangen sie in das Einfamilienwohnhaus ein. Offenbar wurden sie bei der Tat gestört und flüchteten ohne Beute. Zeugen beschrieben die drei Täter als ca. 20 - 25 Jahre alt, sportliche Kleidung. Alle Männer trugen Mund-Naseschutz. Auch am Wochenende brachen Täter in zwei Häuser ein. Im Bürgermeister-Stahn-Wall sowie in der Steigerthalstraße drangen die Einbrecher in die Wohnhäuser ein. Über die Beute kann noch nichts gesagt werden. Mögliche Zeugen werden gebeten, die Polizei in Nienburg unter 05221/97780 anzurufen. Im Zusammenhang mit den Einbrüchen erneuert die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg noch einmal ihr Angebot über Beratungen zum Thema Einbruchschutz.

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104 Fax: +49 5721 4004-250 Mobil: +49 1759324536 Fax2mail: +49 511 9695636008

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4663959 Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

@ presseportal.de