Polizei, Kriminalität

Nienburg-Unfallflucht in Uchte

13.02.2018 - 13:46:23

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Nienburg-Unfallflucht ...

Nienburg - (BER)Am Sonntagnachmittag, 11.02.2018, gegen 15.50 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 61 bei Uchte ein Verkehrsunfall mit drei Beteiligten, bei dem sich der Verursacher unerlaubt entfernte. Eine 51-jährige Frau aus Stuhr befuhr mit ihrem VW Golf die B 61 aus Richtung Kreuzkrug in Richtung Sulingen, als ein bisher Unbekannter auf die Bundesstraße auffuhr. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Golffahrerin auf die Gegenfahrbahn aus. Hier kam ihr ein Audifahrer aus Schloß Holte entgegen, der wiederum ebenfalls ausweichen musste. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der eigentliche Verursacher setze seine Fahrt fort, ohne sich um den Verkehrsunfall zu kümmern. Verletzt wurde niemand. Nach bisherigen Ermittlungen könnte es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen silbernen Audi, möglicherweise vom Typ Avant gehandelt haben. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter Tel.: 05761/92060 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 Nienburg Axel Bergmann Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36 E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg /

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!