Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Nienburg- Polizei sucht Eigentümer von 6 ertrunkenen Schafen

07.11.2019 - 13:16:40

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg / Nienburg- Polizei ...

Nienburg - (BER)Am Dienstagmorgen, 05.11.2019, gegen 08.45 Uhr, wurden in der Weser, in Höhe des Schäferhofes bzw. des Zulaufes der Liebenauer Aue, 6 tote Schafe gefunden. Zurzeit ist noch unklar, wie und auch wo genau die Tiere in den Fluss gelangt sind. Bei den verstorbenen Schafen handelt es sich um Tiere verschiedenen Alters sowie unterschiedlichen Geschlechtes. Auffällig ist die Tatsache, dass allen Tieren offenbar vorhandene Ohrmarken ausgerissen oder ausgeschnitten wurden. In einer Untersuchung durch das Veterinäramt konnten keinerlei auffälligen Verletzungen festgestellt werden. Die Tiere hatten zum Zeitpunkt der Entdeckung noch nicht lange im Wasser gelegen. Die Wasserschutzpolizei möchte zum einen wissen, wem die Schafe gehört haben, zum anderen natürlich auch, ob es möglicherweise Zeugen gibt, die in der Zeit bis zum 05.11. an der Weser oberhalb des Schäferhofes, das ist hier der Stromkilometer 263,4, auffällige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise bitte an die Wasserschutzpolizei in Nienburg unter 05021/968990 oder an die Polizeiinspektion 05021/97780.

OTS: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57922 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57922.rss2

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Amalie-Thomas-Platz 1 31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104 Fax: +49 5721 4004-250 Mobil: +49 1759324536 Fax2mail: +49 511 9695636008

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/57922/4433070 -

@ presseportal.de