Kriminalität, Polizei

Nienburg - (Haa) Gestern Abend (21.09.2022) wurde im ZDF die Sendung Aktenzeichen XY ausgestrahlt.

22.09.2022 - 12:15:14

Nienburg/Diepholz/Spanien: Vermisstenfall Oliver Heise - Bisher 13 Hinweise nach der Ausstrahlung des Sendebeitrages in Aktenzeichen XY. Direkt zu Beginn der Sendung wurde ein Beitrag über den seit Anfang August vermissten Oliver Heise gesendet.

Bisher gingen bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg 13 Hinweise zu dem Verbleib des passionierten Backpackers ein. Sieben Hinweise wurden über das Hinweisportal übermittelt. Sechs über die eigens dafür geschaltete Infohotline.

"Wir sind bisher sehr zufrieden mit dem Ergebnis.", so Julia Haase, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg. "Es war die richtige Entscheidung, sich an die Produktionsfirma zu wenden."

Die eingegangenen Hinweise werden derzeit von den Ermittlern geprüft.

"Ein wirklich konkreter Hinweis zum Aufenthaltsort von Herrn Heise war bisher nicht dabei.", erläutert Julia Haase. "Allerdings ist nicht ausgeschlossen, dass die Meldungen uns neue Ermittlungsschritte oder eine Eingrenzung/Fokussierung des Suchgebietes ermöglichen."

Der überwiegende Teil der eingegangenen Hinweise stammt von Touristen aus Deutschland, die nach ihrem Urlaub auf Teneriffa und Gran Canaria wieder in der Heimat sind.

Wer Oliver Heise gesehen hat, einen Hinweis zu ihm geben kann oder innerhalb der sozialen Medien einen Anhaltspunkt zu seinem aktuellen Aufenthaltsort entdeckt hat, kann diesen über das Hinweisportal hochladen und somit an die Polizei Nienburg/Schaumburg übermitteln.

Das Hinweisportal erreichen Sie über den Link: https://nds.hinweisportal.de/backpacker oder den beigefügten QR-Code.

Heraufgeladen werden können Dateien wie Videos oder Bilder aber auch schriftliche Hinweise.

Eine telefonische Entgegennahme der Hinweise besteht natürlich auch weiterhin über die Telefonnummer der Polizei Nienburg/Schaumburg unter 05021/9778 0.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778204
Mobil: 0151 16377290
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5149c4

@ presseportal.de