Kriminalität, Polizei

Nienburg - (Haa) Am Sonntagmorgen (11.09.2022) wurde in der Straße Am Mußriedegraben ein Kondomautomat durch einen Böller schwer beschädigt.

12.09.2022 - 15:25:00

Nienburg: Kondomautomat mit Böller gesprengt

Anwohner hatten gegen 04:20 Uhr einen lauten Knall gehört und die Polizei verständigt. Bei der Absuche des von den Zeugen gemeldeten Bereiches stellten die Beamten dann den im Wendehammer der Straße befindlichen Automaten fest.

Anhand des charakteristischen Geruches und der Art der Beschädigungen war schnell klar, dass der Schaden durch einen Silvesterböller verursacht worden war. Das Ausgabefach des Automaten war durch die Explosion komplett herausgebrochen. Die Verkleidung war verkratzt und verbeult.

Ungewöhnlich war jedoch, dass die Einnahmen verstreut auf dem Boden lagen und augenscheinlich weder diese noch der Inhalt der Maschine entwendet worden waren.

Die genaue Schadenshöhe ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt.

Zeugen, die Hinweise zu dem Aufbruch geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05021/9778 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Julia Haase
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778204
Mobil: 0151 16377290
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/512a73

@ presseportal.de