Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nieder-Olm - Flüchtige Ladendiebe, Zeugen gesucht.

01.07.2020 - 12:11:37

Polizeipräsidium Mainz / Nieder-Olm - Flüchtige Ladendiebe, ...

Nieder-Olm - Dienstag 30.06.2020 13:40 Uhr

Am Dienstagnachmittag kam es in Nieder-Olm in einer Parfümerie zu einem Diebstahl. Hierbei betritt ein Pärchen das Geschäft und beschäftigt die einzige Verkäuferin mit der Bitte sie zu beraten. Währenddessen betreten zwei weitere Personen die Parfümerie. Das Pärchen wird ungeduldig und die Verkäuferin beobachtet die bislang unbekannte Täterin dabei, wie sie Parfümpäckchen in ihrer Handtasche verschwinden lässt. Auf Grund dessen nimmt die Verkäuferin ihr Handy und schießt unter dem Vorwand eines Telefonats Fotos von den Personen im Laden. Als der Mann des Pärchens die Verkäuferin auffordert, ihr Handy wegzulegen und diese dann die Personen zum Verlassen des Geschäfts auffordert, unterhalten sich diese untereinander in einer anderen Sprache und verlassen dann den Laden. Die Fluchtrichtung ist unklar. Die Höhe des Schadens ist ebenfalls noch ungeklärt. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mainz 3 unter der Rufnummer 06131/65-4310 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pimainz3@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4639493 Polizeipräsidium Mainz

@ presseportal.de