Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Nicht vergessen abzuschließen!

29.07.2020 - 13:27:15

Polizeipräsidium Westpfalz / Nicht vergessen abzuschließen!

Kaiserslautern - Dass man nicht "vergessen" sollte, sein Auto abzuschließen, hat spätestens am Dienstag ein Mann aus dem Stadtgebiet gelernt. Der 46-Jährige meldete der Polizei, dass sein Pkw von unbekannten Tätern durchwühlt wurde.

Den Wagen hatte der Mann am Montagnachmittag gegen 14 Uhr in der Lettow-Vorbeck-Straße abgestellt. Als er am nächsten Tag gegen 11.30 Uhr wieder zu dem Fahrzeug kam, war das Handschuhfach geöffnet und - ebenso wie die Mittelkonsole - durchwühlt. Der 46-jährige Halter gab zu, vermutlich vergessen zu haben, sein Auto ordnungsgemäß zu verschließen.

Ersten Überprüfungen zufolge erbeuteten die Täter zwar "nur" etwas Münzgeld und ein Mäppchen mit den Fahrzeugpapieren - ärgerlich bleibt es trotzdem. Deshalb: Autos unbedingt immer verschließen - egal, ob der Wagen nur für wenige Minuten oder mehrere Stunden abgestellt wird! |cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631 369-1080 oder -0 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117683/4664849 Polizeipräsidium Westpfalz

@ presseportal.de