Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Neuwied: Fahrzeugführer unter Drogen- und Alkoholeinfluss

11.08.2019 - 15:26:18

Polizeidirektion Neuwied/Rhein / Neuwied: Fahrzeugführer unter ...

Neuwied - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am Morgen des 10.08.2019 um 05:10 Uhr auf der Dierdorfer Straße Höhe Hausnummer 560 ein Pkw VW Polo angehalten. Bei dem 30jährigen Fahrzeugführer wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt, ein Urintest verlief positiv auf den Wirkstoff Amphetamin. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Auf der Rückbank des Pkw wurden mehrere Kupferrohre aufgefunden, deren Herkunft bis dato noch unklar ist. Aus diesem Grund wurden diese sichergestellt.

Am 11.08.2019 um 00:02 Uhr fiel eine Polizeistreife ein Fahrradfahrer auf, der in Schlangenlinien fahrend die gesamte Fahrbahnbreite der Heddesdorfer Straße einnahm. Auf Ansprache der Polizei reagierte der 19jährige Mann kaum, ein später durchgeführter Atemalkohol-Test ergab einen Wert von 0,7 Promille. Weiterhin bestand der Verdacht, dass der Radfahrer zudem noch unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Eine Zeugin meldete am Sonntagmorgen, dem 11.08.2019 um 01:36 Uhr einen Fahrzeugführer, der mit einem offensichtlich unfallbeschädigten Pkw Audi A3 in der Heddesdorfer Straße fuhr. Den Zeugenangaben zufolge war der Pkw zuvor offenbar aus Richtung Torney kommend über die Dierdorfer Straße in die Stadt gefahren, hier hatte der Fahrer in der Heddesdorfer Straße kurz geparkt, bevor er den Rückweg antrat. Den Zeugen gegenüber soll der männliche Fahrer aggressiv reagiert haben. Aufgrund eines beschädigten Reifens hinterließ der Pkw auf der Fahrbahn deutlich sichtbare Schleifspuren, sodass die von ihm gefahrene Strecke leicht nachzuverfolgen war. Der Pkw konnte schließlich von der Polizei auf dem Parkplatz am Friedhof in Torney abgestellt vorgefunden werden. Der vermutlich zugehörige Fahrzeugführer wurde von den Beamten in der Nähe angetroffen, er war alkoholisiert und stritt ab, gefahren zu sein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Aufgrund der Spurenlage ist zu vermuten, dass er zuvor im Bereich des Verkehrskreisels in Neuwied-Torney verunfallt war, ehe er die Fahrt in die Innenstadt antrat.

In Zusammenhang mit diesem Unfallgeschehen sucht die Polizei Neuwied nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können.

OTS: Polizeidirektion Neuwied/Rhein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117709 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117709.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neuwied/Rhein

Telefon: 02631-878-0 www.polizei.rlp.de/pi.neuwied

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de