Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Neustadt / Weinstraße - ...war ein 23-jähriger Mann aus Haßloch, am 02.11.2021 um 14:05 Uhr, in der Landauer Straße in 67433 Neustadt / W.

02.11.2021 - 20:37:21

Berauscht, ohne Versicherungsschutz und zu schnell.... mit seinem E-Scooter unterwegs, als er durch Beamte der Polizei Neustadt einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Der Mann fiel den Beamten auf, da an seinem E-Scooter kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Im Rahmen der Kontrolle konnte zudem festgestellt werden, dass der E-Scooter eine Geschwindigkeit von bis zu 35 km/h erreichen kann, was die Erfordernis einer Fahrerlaubnis nach sich zieht. Eine Fahrerlaubnis konnte der Haßlocher jedoch nicht vorzeigen. Neben den begangenen Straftaten konnten zudem bei dem 23-jährigen Auffälligkeiten festgestellt werden, welche auf einen zeitnahen Betäubungsmittelkonsum schließen ließen. Ein durchgeführter Vortest bestätigte den Verdacht. Dem junge Mann wurde letztlich in der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Der E-Scooter wurde sichergestellt. Auf den Fahrer des E-Scooters kommen nun mehrere Strafverfahren zu. Unter anderem wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis und dem Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der begangenen Trunkenheitsfahrt. Des Weiteren wird die zuständige Führerscheinstelle über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Neustadt/Weinstraße

F. Roth, PK

Telefon: 06321-854-0
E-Mail: pineustadt@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pi.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d405c

@ presseportal.de