Kriminalität, Polizei

Neuss - Am Samstag (6.11.) wurde die Polizei zu einem Ladendiebstahl in einem Geschäft im Einkaufszentrum an der Breslauer Straße gerufen.

08.11.2021 - 11:11:38

Ladendieb muss in Untersuchungshaft. Ein Mitarbeiter hatte drei Männer dabei beobachtet, wie sie Pullover in ihre Tasche steckten. Daraufhin ging das Trio, ohne zu bezahlen, aus dem Laden. Auf der Flucht verloren die Verdächtigen neu verpackte Kopfhörer, die möglicherweise aus einem weiteren Diebstahl stammten.

Die Streifenwagenbesatzung konnte einen der Flüchtigen stellen. Bei der Überprüfung der Personalien des 36 Jährigen ergab sich, dass er in der Vergangenheit bereits wiederholt mit Eigentumsdelikten aufgefallen war. Daher wurde der Dieb einem Richter vorgeführt, der Untersuchungshaft anordnete.

Das Kommissariat 22 hat die Ermittlung aufgenommen und geht Hinweisen zu den möglichen beiden weiteren Ladendieben nach.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d5099

@ presseportal.de