Kriminalität, Polizei

Neuss - Am Mittwochabend (22.12.), gegen 20:45 Uhr, beabsichtigten Polizeibeamte an der Frimmersdorfer Straße in Grevenbroich einen Motorradfahrer zu kontrollieren.

23.12.2021 - 12:02:53

Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs - Polizei nimmt 35-Jährigen nach Verfolgung fest. Das Kraftrad fiel den Beamten aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit auf. Der Streifenwagen fuhr der Yamaha hinterher und machte den Fahrer mit Anhaltezeichen und Blaulicht auf die beabsichtigte Kontrolle aufmerksam. Daraufhin flüchtete der bis dato Unbekannte mit überhöhter Geschwindigkeit über die Kreisstraße 39 auf die Energiestraße. In Höhe der Wupperstraße konnte der 35-jährige Mann aus Grevenbroich schlussendlich angehalten und festgenommen werden.

Der bereits früher polizeilich in Erscheinung getretene Tatverdächtige leistete Widerstand, der gebrochen werden konnte. Dabei wurden die eingesetzten Beamten leicht verletzt.

Mögliche Gründe für seine Flucht waren schnell gefunden: Er war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Weiterhin führte er das Fahrzeug offenbar unter Drogeneinfluss. Aufgrund eines gegen Auflagen außer Vollzug gesetzten Haftbefehls wegen Urkundenfälschung wurde der Verdächtige vorläufig festgenommen.

Ihm wurde die fällige Blutprobe entnommen.

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats sowie des Kriminalkommissariats in Grevenbroich dauern an.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ded1c

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...