Kriminalität, Polizei

Neuss - Am Freitagnachmittag (24.12.), gegen 15:15 Uhr, wurde die Polizei zur Further Straße gerufen.

27.12.2021 - 13:31:28

Ein kurzer Augenblick reichte aus- Mutmaßliche Trickdiebe entwenden Handy eines 45-Jährigen. Dort wartete ein Dormagener auf die Beamten, der offensichtlich Opfer von Trickdieben wurde.

Der Mann gab an, dass er einen Unbekannten angesprochen und gefragt hätte, ob er ihm Geld wechseln könne. In diesem Moment sei eine zweite, unbekannte Person sehr nah an ihm vorbeigegangen. Im Anschluss habe er das Fehlen seines Mobiltelefons bemerkt und unverzüglich die Polizei informiert.

Durch die durch den Zeugen abgegebene Personenbeschreibung konnten die Tatverdächtigen in unmittelbarer Nähe zum Tatort festgestellt und durchsucht werden. Das Handy konnte nicht aufgefunden werden.

Die Ordnungshüter konnten allerdings Betäubungsmittel auffinden und sicherstellen.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Ob es sich darüber hinaus bei den beiden 37 und 24 Jahre alten Männern um die Diebe des Mobiltelefons handelt, ist derzeit Gegenstand kriminalpolizeilicher Ermittlungen.

Trickdiebe lenken ihre ausgewählten Opfer oft ab (Geld wechseln, den Weg auf einer Karte erklären, angeblich verschmutzte Kleidung gereinigt zu bekommen etc.), um somit unbemerkt an ihre Wertsachen zu kommen. Seien Sie grundsätzlich immer wachsam, wenn Sie eine fremde Person anspricht und ihre Aufmerksamkeit mit Belanglosigkeiten versucht zu erhaschen. Der Komplize könnte nicht weit entfernt sein und einen kurzen Augenblick nutzen, um Sie zu bestehlen. Seien Sie in solchen Fällen besonders achtsam und lassen Sie ihre Wertsachen nicht aus den Augen.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4df3ca

@ presseportal.de