Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Kriminalität, Polizei

Neumünster - Einbrüche

21.11.2019 - 18:11:29

Polizeidirektion Neumünster / Neumünster - Einbrüche

Neumünster - 191121-4-pdnms Einbrüche in Neumünster

Neumünster. Unbekannte stahlen bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus im Großharrier Weg einen Tresor mit Bargeld. Der Einbruch erfolgte am Mittwoch (20.11.19) zwischen 16.30 Uhr und 20.30 Uhr in Abwesenheit der Eigentümer. Der oder die Täter hebelten die Terrassentür auf, um in das Haus auf dem Gelände der Fa. Nagel zu gelangen. Zum Abtransport muss ein Fahrzeug benutzt worden sein. In der Nacht zu heute (Nacht zum 21.11.19) stemmten Unbekannte die rückwärtige Mauer eines Lagers im Kornstieg auf und stahlen insgesamt 400 dahinter gelagerte Handys (Huawei) im Wert von mehr als 200.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen 18 Uhr und 06.50 Uhr. Der oder die Einbrecher gelangten nach dem Auftrennen des Außenzauns auf das Betriebsgelände. Die Kripo geht auch in diesem Fall davon aus, dass die Handys mit einem Fahrzeug abtransportiert wurden. In beiden Fällen werden sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer 9450 erbeten. Insbesondere interessieren sich die Beamten für Fahrzeuge, die in Tatortnähe beobachtet wurden.

Sönke Hinrichs

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/47769/4446641 Polizeidirektion Neumünster

@ presseportal.de