Kriminalität, Polizei

Neukirchen-Vluyn - Die Überraschung war gelungen: Alwin, Grundschüler der Sonneck Schule, freute sich und war sichtlich stolz, das Fahrrad als Erster ausprobieren zu können.

18.11.2022 - 10:02:52

Neukirchen-Vluyn - Fünf Fahrräder für die Sonneck-Schule am Grotfeldsweg. Ausgestattet mit einer Leuchtweste, auf der "Verkehrsdetektiv" steht und einem gelben Fahrradhelm, drehte er auf dem Schulhof die ersten Runden.

Polizeihauptkommissar Adolf Grill von der Verkehrsunfallprävention / Opferschutz hatte zuvor Schulleiter Burkhard Grün am Freitag fünf Räder überreicht, die von der Kreisverkehrswacht gesponsert worden waren.

Im Grundschulbereich der Sonneck-Schule am Grotfeldsweg in Neukirchen werden bis zu 72 Kinder mit dem sonderpädagogischen Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung und / oder beim Lernen gefördert.

Mit der neuen Errungenschaft können die Kleinen jetzt den sicheren Umgang mit einem Rad üben, ihre Koordination verbessern oder sich von ihrer Lehrerin, Sabine Enstipp, das Fahrradfahren beibringen lassen. Sie unterrichtet unter anderem Verkehrserziehung.

"Die Kinder kommen mit dem Schulbus aus dem ganzen Kreis Wesel zu uns. Viele haben dadurch überhaupt nicht die Möglichkeit, ein Fahrrad von zu Hause mitzubringen, daher freuen wir uns sehr über die gesponserten Räder!", so Schulleiter Burkhard Grün.

Im Anschluss nahm sich Polizeihauptkommissar Adolf Grill auf Wunsch der Schulleitung noch Zeit, um den ca. 60 Kleinen eine kindgerechte Polizeigeschichte vorzulesen. Hierbei mussten sie erraten, wer der Bösewicht war.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Wesel
Pressestelle
Telefon: 0281 / 107-1050
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: pressestelle.wesel@polizei.nrw.de
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51fe80

@ presseportal.de