Polizei, Kriminalität

(Neuhausen ob Eck - Worndorf)Auffahrunfall

17.05.2019 - 15:41:56

Polizeipräsidium Tuttlingen / (Neuhausen ob Eck - ...

Neuhausen ob Eck - Worndorf - Zwei leicht verletzte Personen und etwa 7.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Auffahrunfalles, der sich am Donnerstagnachmittag um 17.00 Uhr auf der Bundesstraße 311 zwischen Neuhausen-Worndorf und der Kreisgrenze beim sogenannten "Hölzle" ereignete. Ein Lkw fuhr dort auf der Bundesstraße in Richtung Meßkirch, betätigte den Fahrtrichtungsanzeiger und bremste sein Fahrzeug ab, um in eine Parkbucht einzufahren. Am Ende der hinter dem Lkw fahrenden Autokolonne konnte der 32-jährige Lenker eines Skoda Octavia nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte auf den vorausfahrenden BMW einer 20-jährigen Frau. Die Lenkerin des BMW und ihre 43-jährige Beifahrerin erlitten hierbei leichte Blessuren, eine sofortige ärztliche Versorgung war nicht erforderlich.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015, Polizeipräsidium Konstanz Telefon 07531 995-0 E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bwl.de/

@ presseportal.de