Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Neuenkirchen-V?rden: Schwerer Verkehrsunfall auf der A1

10.02.2021 - 12:02:51

Polizeiinspektion Osnabr?ck / Neuenkirchen-V?rden: Schwerer ...

Neuenkirchen-V?rden - Auf der A1 bei Neuenkirchen-V?rden kam es am Montagmittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 49-j?hrige Fahrer eines Sattelzuges war gegen 13.30 Uhr auf dem Hauptfahrstreifen der Richtungsfahrbahn Bremen unterwegs und ?bersah offenbar das Ende eines Staus, der sich bis in H?he des Parkplatzes Clemens-August-Dorf entwickelt hatte. Der Lkw touchierte in der Folge zun?chst das Heck eines Lkw mit Sattelanh?nger (dessen Fahrer hatte das Unheil kommen sehen und noch versucht, auf den ?berholfahrstreifen zu wechseln) und prallte dann gegen das Heck eines stehenden, weiteren Sattelzuges. Der wiederum wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen den Kofferraum eines vor ihm wartenden Audi A4 geschoben. Der Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen und wurde per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Verkehr in Richtung Bremen wurde bis 16.30 Uhr ?ber den Parkplatz abgeleitet und musste danach f?r die Abschlepp-und Bergungsma?nahmen sowie die Reinigung der Fahrbahn bis etwa 19.45 Uhr voll gesperrt werden. Es kam hierdurch zu einem R?ckstau von teilweise bis zu 15 Kilometer. Der entstandene Schaden wurde auf etwa 250.000 Euro gesch?tzt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabr?ck Frank Oevermann Telefon: 0541/327-2071 E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-os.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104236/4834782 Polizeiinspektion Osnabr?ck

@ presseportal.de